Wasser- und Lichtorgel, Wetzlar

<div>Wenn über Wetzlar die Dämmerung hereinbricht, ist das Ufer der Lahn nahe der Alten Lahnbrücke einen Besuch wert. Denn dort spielt sich jeweils zur vollen Stunde ein Schauspiel ab, das bei einbrechender Dunkelheit besonders eindrucksvoll ist: die Show der Wasser- und Lichtorgel. Sie ist die erste permanent installierte Orgel in einem fließenden Gewässer weltweit. Bis zu 30 Meter hohe und farbig illuminierte Wasserfontänen schießt die etwa acht Tonnen schwere, rautenförmige Konstruktion immer zur vollen Stunde im Takt zu Musik in den Himmel. Die Shows finden täglich von 10 bis 21 Uhr statt. Zwischen den stündlichen Darbietungen gibt es alle 15 Minuten Wasserspiele ohne Musikbegleitung. Das letzte Wasserspiel können Besucher um 21.30 Uhr sehen.&nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>&nbsp;</div>