Pirminiusgarten in Altheim im Biosphärenreservat Bliesgau

<div>Unweit des kleines Baches Bickenalb liegt der Pirminiusgarten, etwas versteckt hinter der Dorfkirche. Er liegt am Jakobsweg von Hornbach nach Metz. Die neu gestaltete Gartenanlage im ehemaligen Pfarrgarten der katholischen Kirche St. Andreas in Altheim , dem "Hortus pirminii", gilt als Hommage an das Lebenswerk des Heiligen Pirminius, des Gründers des Klosters Hornbach.&nbsp; Neun quadratische Beete stehen stellvertretend für die Klostergründungen des Heiligen, ein Rosenbogen symbolisiert das "Paradiesische" in dessen Leben. Zudem gibt es im Garten eine Rosenlaube, ein Wassertrog, eine kleine Obstwiese, Kräuter- und Blumenbeete sowie ein Weinberg. Der Besuch der Dorfkirche lohnt auch, hier ist u.a. der heilige Jakobus zu bestaunen.&nbsp;</div>