Langer Eugen, Bonn

<div>Der sogenannte Lange Eugen war einst das Regierungsgebäude in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Damals waren darin die Büros der Bundestagsabgeordneten untergebracht, heute beherbergt das inzwischen denkmalgeschützte Gebäude siebzehn Organisationen der Vereinten Nationen. Statt um deutsche Politik dreht sich in dem Hochhaus nun alles um Vögel, Fledermäuse und jede Menge Klima: Die größte Einheit bildet das Weltklimasekretariat mit 500 Mitarbeitern. Weitere dort ansässige Einrichtungen koordinieren zum Beispiel Strategien zur weltweiten Katastrophenvorhersage oder dienen dem Erhalt afrikanisch-eurasischer Wasservögel und europäischer Fledermauspopulationen. Auch das Internationale Zentrum für Berufsbildung und das Institut für Nachhaltigkeit und Frieden haben ihren Sitz auf dem Bonner UN-Campus, zu dem außerdem das ehemalige Abgeordnetenhaus sowie das Haus Carstanjen gehören.</div>