Hangbrücher im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

<div>Die Hangbrücher bezeichnen eine Gruppe von kleinen Mooren, die sich an den Hängen des Erbeskopfs entlang ziehen.&nbsp; Dort findet man einzigartige Mittelgebirgsmoorpflanzen, wie die verwunschenen Moorbirken, puschelige Wollgräser oder bunte Torfmoose. Hier hat sich die Natur erhalten und einen wunderbaren Rückzugsort geschaffen. Zu jeder Jahreszeit bietet sich ein schönes Bild und wenn man genau hinschaut, entdeckt man immer neue kleine Wunderwerke der Natur.</div>