Grüninger Warte Pohlheim

<div>Die Grüninger Warte - von den Einheimischen auch liebevoll "Hoinkdippe" genannt, ist der Unterbau einer 1713 erbauten Windmühle. 1963 wurde sie zum Aussichtspunkt ausgebaut. Von hier aus ist der Limesverlauf im Raum Pohlheim gut zu erkennen. Bei klarer Sicht hat man einen tollen Blick auf Taunus, Vogelsberg, Wetterau, das Lahntal und Gießen. Seit 2009 trägt die Grüninger Warte den Titel "Schutzwürdiges Kulturerbe" der Haager Konvention. Es gibt keine festen Öffnungszeiten, in der Regel ist der Turm geöffnet.</div>