Schloss und Schlosspark Rauischholzhausen

Das Schloss Rauischholzhausen liegt im idyllischen Ebsdorfergrund (i.d. Nähe von Marburg) inmitten eines 30 Hektar großen englischen Parks. Es wurde 1876 von Ferdinand von Stumm im Stil des ausgehenden 19. Jahrhunderts erbaut. Der damals bekannte Gartenbauarchitekt Siesmayer gestaltete den beeindruckenden Park mit seinen über 300 verschiedenen Busch- und Baumsorten. Die zwei Wasserläufe, die den Park durchziehen, sind an mehreren Stellen zu Teichen aufgestaut.