Weseler Auesee

<div><figure data-trix-content-type="soundcloud" data-trix-attachment="{&quot;content&quot;:&quot;<iframe width=\&quot;100%\&quot; height=\&quot;166\&quot; scrolling=\&quot;no\&quot; frameborder=\&quot;no\&quot; src=\&quot;https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/321552062&amp;amp;color=ff5500&amp;amp;auto_play=false&amp;amp;hide_related=false&amp;amp;show_comments=false&amp;amp;show_user=true&amp;amp;show_reposts=false\&quot;></iframe>&quot;,&quot;contentType&quot;:&quot;soundcloud&quot;}" class="attachment attachment-content"><iframe scrolling="no" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/321552062&amp;color=ff5500&amp;auto_play=false&amp;hide_related=false&amp;show_comments=false&amp;show_user=true&amp;show_reposts=false" frameborder="no" height="166" width="100%"></iframe><figcaption class="caption"></figcaption></figure>Der Weseler Auesee ist ein Ort wie gemacht für ein Pfadfinderlager. Tatsächlich veranstaltete die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) im Diözesanverband Münster an seinen Ufern ein viertägiges Zeltlager für 3500 Teilnehmer über die Pfingsttage 2017. Die Jugendbewegung hat es nicht leicht, weiter junge Mitglieder zu werben. Der Rheinländer Dirk Leiber will mithilfe der spannenden Hörspielserie „Pollution Police“ die Pfadfinder-Bewegung wiederbeleben. Dabei helfen ihm einige prominente Sprecher wie die Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, Comedian Atze Schröder oder Schauspieler Sky du Mont. Hören Sie einmal hinein in die Passagen, die DB MOBIL hier präsentiert.</div><h3>„Pollution Police Folge 9 – Der Fluch des Orients“ mit der Stimme von Atze Schröder<figure data-trix-content-type="soundcloud" data-trix-attachment="{&quot;content&quot;:&quot;<iframe width=\&quot;100%\&quot; height=\&quot;166\&quot; scrolling=\&quot;no\&quot; frameborder=\&quot;no\&quot; src=\&quot;https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/321551652&amp;amp;color=ff5500&amp;amp;auto_play=false&amp;amp;hide_related=false&amp;amp;show_comments=false&amp;amp;show_user=true&amp;amp;show_reposts=false\&quot;></iframe>&quot;,&quot;contentType&quot;:&quot;soundcloud&quot;}" class="attachment attachment-content"><iframe scrolling="no" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/321551652&amp;color=ff5500&amp;auto_play=false&amp;hide_related=false&amp;show_comments=false&amp;show_user=true&amp;show_reposts=false" frameborder="no" height="166" width="100%"></iframe><figcaption class="caption"></figcaption></figure>„Pollution Police Folge 10 – Voodoo in der Geisterstadt“ mit der Stimme von Sky du Mont<figure data-trix-content-type="soundcloud" data-trix-attachment="{&quot;content&quot;:&quot;<iframe width=\&quot;100%\&quot; height=\&quot;166\&quot; scrolling=\&quot;no\&quot; frameborder=\&quot;no\&quot; src=\&quot;https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/321552258&amp;amp;color=ff5500&amp;amp;auto_play=false&amp;amp;hide_related=false&amp;amp;show_comments=false&amp;amp;show_user=true&amp;amp;show_reposts=false\&quot;></iframe>&quot;,&quot;contentType&quot;:&quot;soundcloud&quot;}" class="attachment attachment-content"><iframe scrolling="no" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/321552258&amp;color=ff5500&amp;auto_play=false&amp;hide_related=false&amp;show_comments=false&amp;show_user=true&amp;show_reposts=false" frameborder="no" height="166" width="100%"></iframe><figcaption class="caption"></figcaption></figure>„Pollution Police“: Hörspiele für Pfadfinder</h3><div>„Pollution Police“ heißen die Abenteuer der drei Pfadfinderhelden Melissa, Linus und Niklas. Sie ermitteln mit ihrem Waschbären Einstein im Kloster, kriechen durch alte Weltkriegsbunker und jagen Umweltsünder, immer nach dem Motto: alle für einen, einer für alle. Man merkt, dass Hörspiel-Herausgeber Leiber früher gern „TKKG“ und „Die drei ???“ gehört hat. Was die „Pollution Police“ auszeichnet: „Keine Reihe hat mehr Prominenz“, sagt Leiber, der in seiner Jugend einst selbst eine Gruppe bei den Pfadfindern leitete.<br>&nbsp;<br>Durch seine Arbeit, bei der er TV-Studios, Filmproduktionen und Premieren mit prächtigen Kulissen ausstattet, trifft er häufig bekannte Künstler. Und die begeisterte er von seiner Idee. Bei Joko und Klaas hat er sieben Monate gebaggert und Terminpläne koordiniert, bis er sie vorm Mikro hatte. Letztlich fing er sie backstage ab, während einer Pause ihrer TV-Show „Circus Halligalli“.<br>&nbsp;<br>Leiber sagt, die „Pollution Police“ habe schon manchen jungen Hörer für die Sache der Pfadfinder gewonnen. Mit einem Teil des Erlöses der bislang verkauften etwa 27.000 CDs hat der Niederrheiner Pfadfindergruppen in ganz Deutschland unterstützt – den übrigen Teil möchte er in einen Kinofilm der „Pollution Police“ stecken. Am Drehbuch arbeitet er schon.</div>