Rheinturm, Düsseldorf

Der Rheinturm in Düsseldorf ist das markante Wahrzeichen der Landeshauptstadt am Rhein. Er steht in der südlichen Innenstadt direkt neben dem nordrhein-westfälischen Landtag. Bis zur Spitze misst der Fernsehturm 240,5 Meter. Etwas weiter unten, in einer Höhe von immerhin noch 172,5 Metern, befindet sich ein Restaurant, das seinen Gästen einen perfekten Rundblick über die Stadt bietet: Innerhalb einer Stunde dreht es sich einmal um die eigene Achse. Wer nicht dinieren und trotzdem das Panorama genießen will, kann die Aussichtsplattform direkt darunter besuchen und nicht nur Düsseldorf aus der Vogelperspektive betrachten, sondern – zumindest bei gutem Wetter – bis nach Köln schauen. Am Schaft des Turms zeigt die Lichtskulptur „Lichtzeitpegel“ des Künstlers Horst H. Baumann die Uhrzeit anhand beleuchteter Bullaugen. Die größte dezimale Zeitskala der Welt wird durch Funkimpulse der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt sekundengenau geschaltet.