Tippelsberg, Bochum

<div>"Mein Lieblingsort ist dort, wo meine Liebsten, das heißt wo meine Familie und meine Freunde sind. Ins Ruhrgebiet zurückzukommen ist immer ein besonderer Moment für mich – zu sehen, dass die Schutthalden wie der Tippelsberg in Bochum, auf denen wir früher heimlich gespielt haben, mittlerweile zu beeindruckenden Grünanlagen geworden sind."<br><br>Wotan Wilke Möhring, am 23. Mai 1967 in Detmold in Nordrhein-Westfalen geboren, ist ein deutscher Schauspieler. Im Remake der Winnetou-Filme des Senders RTL mimt Möhring den Old Shatterhand; der Dreiteiler wird zu Weihnachten 2016 ausgestrahlt. Wie sich Wotan Wilke Möhring in Old Shatterhand und sein Schauspielkollege Nik Xhelilaj in Winnetou verwandeln, sehen Sie im Video:<figure class="attachment attachment-content" data-trix-attachment="{&quot;content&quot;:&quot;<iframe width=\&quot;420\&quot; height=\&quot;315\&quot; src=\&quot;//www.youtube.com/embed/mXpzFH_NeJw\&quot; frameborder=\&quot;0\&quot; allowfullscreen></iframe>&quot;,&quot;contentType&quot;:&quot;youtube&quot;}" data-trix-content-type="youtube"><iframe width="420" height="315" src="//www.youtube.com/embed/mXpzFH_NeJw" frameborder="0" allowfullscreen=""></iframe><figcaption class="caption"></figcaption></figure><br><br>Erst mit dreißig Jahren startete Möhring seine Filmkarriere, 1997 war er in der "Bubi-Scholz-Story" an der Seite von Benno Fürmann und Götz George zu sehen. Zuvor hatte Möhring sich in vielen verschiedenen Berufen probiert: Fallschirmjäger bei der Bundeswehr, Türsteher – und sogar Model für die britische Designerin Vivienne Westwood. Die Grande Dame der Modewelt hatte Möhring eine Karriere im Filmgeschäft prophezeit. Kurz darauf bot man ihm die Rolle in der "Bubi-Scholz-Story" an. Im mehrfach ausgezeichneten Psychothriller "Das Experiment" konnte sich Möhring im Jahr 2000 in seiner ersten größeren Rolle beweisen. Darauf folgten Rollen in Filmen wie "Lammbock" (2000), "Soul Kitchen" (2008), "Männerherzen" (2008) und im oscarnominierten Kurzfilm "Raju". Seit 2007 war Möhring in mehreren "Tatort"-Nebenrollen zu sehen, seit 2013 ist er als Kommissar Thorsten Falke für den Hamburger "Tatort" im Einsatz. 2017 wird Möhring mit der Komödie "Happy Burnout" an der Seite von Anke Engelke sowie im Kinofilm "Lommbock" – dem Sequel von "Lammbock" – zu sehen sein.&nbsp;<br><br><br></div>