Rokokogarten in Veitshöchheim

Ein Spaziergang im Veitshöchheimer Rokokogarten mit seinen Alleen, Lauben, Säulengängen, Ziersträuchern, Hecken, Blumenbeeten, Kräutergärten, zwei Seen mit Wasserspielen, Grotten, steinernen Figuren und einem Schlösschen - einst Sommerresidenz der Würzburger Fürstbischöfe - vermittelt mir Ruhe, Gelassenheit und innere Kraft.