Ruine Waldau, Schwarzwald

<div>„Mein Lieblingsort in Deutschland ist aus Kindheitserinnerungen heraus der Schwarzwald, da hat meine Großmutter gelebt, da war ich einfach ganz viel als Kind. Die Ruine Waldau, dieses Geräusch vom Wind in den Kiefern, der harzige Geruch, das mochte ich immer sehr gerne.“</div><div>&nbsp;</div><div>Die Theater- und Filmschauspielerin Marie Bäumer wurde 1969 in Düsseldorf geboren, verbrachte ihre Kindheit, Jugend und auch einen Teil ihrer Studentenzeit in Hamburg. Das große Publikum wurde in den 1990er-Jahren erstmals durch ihre Rolle in Detlev Bucks Komödie „Männerpension“ auf sie aufmerksam. Später spielte sie auch in Filmen wie „Der Schuh des Manitu“ und „Der alte Affe Angst“ mit. Für die TV-Serie „Im Angesicht des Verbrechens“ wurde sie mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Doch sie ist nicht nur auf der Bühne und vor der Kamera ein Talent, sondern spricht auch vier Sprachen – neben Deutsch beherrscht sie Englisch, Französisch und Italienisch. Marie Bäumer lebt seit mehr als zehn Jahren in einem Dorf in der Provence. &nbsp;<br><br>Im Video-Interview spricht die Schauspielerin über Kindheitserinnerungen an Hamburg, mögliche zukünftige Urlaubsziele in Deutschland und darüber, ob sie sich eher für ein Haus am Meer oder eine Alpenhütte begeistern kann.&nbsp;<figure data-trix-content-type="undefined" data-trix-attachment="{&quot;content&quot;:&quot;<iframe width=\&quot;420\&quot; height=\&quot;315\&quot; src=\&quot;//www.youtube.com/embed/6DWEUDphlVM\&quot; frameborder=\&quot;0\&quot; allowfullscreen></iframe>&quot;}" class="attachment attachment-content"><iframe src="//www.youtube.com/embed/6DWEUDphlVM" allowfullscreen="" frameborder="0" height="315" width="420"></iframe><figcaption class="caption"></figcaption></figure></div>