Hornisgrinde

Am höchsten Gipfel im Nordschwarzwald scheint im Winter oft die Sonne über dem Hochnebel. Nach Schneestürmen fasziniert hier oben eine bizarre Winterwelt, im Sommer dagegen ist die Luft viel angenehmer als unten in der schwülen Rheinebene.