Der Nordrand der Schwäbischen Alb im Zollern-Alb-Kreis

<div>Den Nordrand der Schwäbischen Alb zu erwandern ist ein absolutes Highlight für jeden Naturliebhaber! Man geht meist entlang eines steil abschüssigen Plateaus, welches die Sicht öffnet in eine herrliche darunterliegende Landschaft, u. a. blickt man hinüber auf die Burg Hohenzollern auf einem vorgelagerten Berg. Immer wieder schauen Kalkfelsen heraus oder man wandert über solche oder an etlichen Höhlen vorbei, die das Wasser aus dem Kalk gewaschen hat. Im 3. Foto kann man abends im Süden sogar im Hintergrund die Alpen erkennen, bevor sich die Sonne vollends senkt.</div>