Schwandorf in der Oberpfalz

<div>1964 war ich zwei Jahre alt als meine Eltern Urlaub auf dem Bauernhof in Ettmannsdorf/Schwandorf machten. Ein wunderbares fleckchen Erde für ein Stadtkind aus West-Berlin. Schon als Kind wusste ich dass ich hier den letzten Rest meines Lebens verbringen werde. Bis 1980 fuhr ich regelmässig mit in den Urlaub als das Interesse dafür mit 18 Jahren nachliess. 1991 war die Sehnsucht nach Schwandorf so gross dass ich mir mein Mofa (25 Km/h) schnappte und mich auf den Weg dorthin machte. Es waren ja nur 450 Kilometer. Nach zwei Tagen war ich dort und Freunde von damals starrten verwundert auf mein Reisefahrzeug. Bis 1999 fuhr ich mehrmals jährlich mit Bahn, Bus oder PKW nach Schwandorf bevor ich mich entschloss entgültig den Wohnort zu wechseln. Leider haben ALLE meine Bilder nicht die richtige Auflösung für Ihre Fotogalerie und nehme daher ein unscheinbares vom Bahnhof Schwandorf !!&nbsp;</div>