Sylvenstein-Stausee

Der Sylvenstein-Stausee wurde inden 1950er Jahren angelegt, um Städte wie Bad Tölz oder München vor Hochwasser zu schützen. Versenkt wurde damals das Dorf "Fall", die Bewohner wurden umgesiedelt. Wegen Reparaturarbeiten wurde jetzt wieder einmal der Wasserstand massiv abgesenkt, so dass die Grundmauern des alten Dorfes zum Vorschein kamen. Das Ausflugsziel schlechthin!