Partnachklamm, Garmisch-Patenkirchen

Nur wenige Hundert Meter von der Großen Olympiaschanze entfernt befindet sich die etwa 700 Meter lange und bis zu 80 Meter tiefe Partnachklamm. Die Schlucht ist auch im Winter über gut gesicherte Wege begehbar. Weil sich dann jedoch nur selten ein Sonnenstrahl dorthin verirrt, sind die Temperaturen so eisig, dass die Wasserfälle zu bizarren Gebilden gefrieren. Eine 1914 angelegte eiserne Brücke führt in 68 Metern Höhe über den Fluss. Mehr als 200.000 Besucher kommen pro Jahr in die Klamm, um sich das Naturdenkmal aus der Nähe anzusehen. Von Garmisch-Patenkirchen aus bietet sich die Partnachklamm als Ziel für einen kurzen Ausflug oder als Ausgangspunkt für Touren in die Umgebung an. Zu Fuß ist sie vom Olympia-Skistadion aus in weniger als einer halben Stunde zu erreichen. Alternativ kann man sich jedoch auch in einer Pferdekutsche vom Parkplatz des Stadions bis zum Eingang der Schlucht fahren lassen.