Dießen am Ammersee

<div>1.)Der Aussichtsturm ermöglicht es den Blick über den Ammersee schweifen zu lassen. Gewährt südwärts Einblick in das nicht betretbare Naturschutzgebiet und hinter der Landzunge der "alten Ammer" ragt Kloster Andechs auf dem heiligen Berg in den Himmel. Wer Andechs kennt weiß um die Sehnsucht die dieser Turm weckt wenn man nach Osten zum Kloster schaut. An Starkbier denken vermutlich viele, die von hier hinübersehen! Doch der Blick nach Osten Richtung Stegen zeigt an klaren Tagen auf dem 16km langen See auch die Erdkrümmung. Der Tag an dem mein Bild entstand war wechselhaft, mit Regenbogen und untergehender Sonneneinstrahlung. Ein Glück das gesehen zu haben und leider nur mit einem Mobilteil ausgerüstet halte ich trotzdem dieses Bild für mein diesjähriges Glücksfoto! 2.)Blick vom Schiff Dießen-Herrsching zurück nach Dießen. Die Alpen in der Ferne, die alles überragende Klosterkirche und der Himmel voll Kondensstreifen über dem südlichen Luftkreuz! An solchen Tagen wie diesem ein Vergnügen, das auch bei vollbesetztem Schiff noch ein Genuß ist. 3.) Meditation am Strand von Riederau! Die junge Frau saß dort meditierend mehr als 15 Minuten und wir hätten es gerne auch versucht, doch das wäre störend gewesen und so fuhren meine Besucher mit dem Schiff wie geplant heim!</div>