Härtsfeld-Museumsbahn mit Kloster Neresheim

Wenn das liebevoll restaurierte Dampfzügle des Härtsfeld-Museumsbahn-Vereins vor der Kulisse der Beneditkiner-Abtei Neresheim durch das idyllische Egautal zuckelt, spürt man, dass es hier angenehm geruhsam zugeht. Alles hier passt ganz einfach zusammen: Kultur, alte Technik und eine typische Alb-Landschaft. Das ist für mich ein Stück intensiv erholsamer Kurzurlaub - auch bei schlechtem Wetter.