Wasserschlössle, Freiburg

Das Wasserschlössle im Sternwald ist ein Wasserhochbehälter und dient der Trinkwasserversorgung der Stadt Freiburg. Besonders markant ist die Frontseite der 1896 errichteten Anlage: Im Stil eines Schlosses gehalten, ist sie dem Freiburger Stadtsiegel aus dem Jahr 1245 nachempfunden, das auch heute noch auf Kanaldeckeln in der Innenstadt zu finden ist. Diese schlossartige Gestaltung mit Sandsteinquadern und Betonwerkstein sollte die Wertschätzung gegenüber dem reinen Trinkwasser zum Ausdruck bringen. Die Anlage ist abgesehen von der Vorderseite nicht weiter sichtbar, da sie zum Teil in den Berghang eingebaut wurde. Wer einen Blick hinter die Fassade werfen und mehr über die Geschichte und den Wasserkreislauf erfahren möchte, kann das Wasserschlössle im Rahmen einer Führung aber auch von innen besichtigen.