Diersburg in der Ortenau

<div>Es ist schon bezeichnend: Wir kennen Fernweh und Heimweh, aber ein Wort für „Nahweh“ haben wir nicht. Vermutlich, weil die Sehnsucht, Orte in der Heimat zu entdecken, vergleichsweise gering ausgeprägt ist. Mein Foto war ein spontaner Handy Schnappschuss bei einem Hundespaziergang; ich war wie berauscht vom Meer von weißen Obstblüten. Die gute Nachricht: Man muss nicht weit reisen, um wahre Traumziele zu finden. Viele liegen direkt vor unserer Haustür. Man muss nur losziehen und sie entdecken.&nbsp;</div>