Das nordwestliche Ende vom Bodensee

Naturschutzgebiet, Ruhe, herrliche Luft, jeden Tag eine andere Licht-Stimmung, wunderschöne Joggingstrecke direkt vor meiner Haustüre. Wenn die Erde eine Scheibe wäre, könnte man bis Bregenz blicken :-) https://goo.gl/maps/WptPjfoUQDR2 "Aufgrund der Erdkrümmung verfügt der Bodensee in seiner Südost-Nordwest-Ausdehnung (65 km) über eine Aufwölbung der Oberfläche von rund 80 m. Aus menschlicher Perspektive ist es daher in Ufernähe auch bei bester Fernsicht nicht möglich, vom Westufer des Obersees aus (z. B. Konstanz) Objekte an seinem Ostufer (z. B. Bregenz; 46 km Luftlinie = 41 m Höhe der Aufwölbung) zu erblicken, die sich auf der Höhe des Ufers befinden." Quelle: Wikipedia und https://www.geocaching.com/geocache/GC233JC_die-erdkrummung-am-bodensee