Hofgarten Augsburg

<div>Ich liebe den Augsburger Hofgarten, weil er eine wirkliche Oase der Ruhe inmitten der historischen Altstadt darstellt. Hier kann man seine Mittagspause verbringen, nach der Arbeit relaxen, Werke aus dem offenen Bücherschrank lesen, die Kinder gefahrlos spielen lassen oder sich auf einen Plausch treffen. Der Brunnen sprudelt lieblich im Hintergrund. Zierfische schwimmen gemächlich ihre Runden im Wasserbecken. Die Gestaltung des mit größter Sorgfalt angelegten und gepflegten Gartens, der einst zur bischöflichen Residenz gehörte, ist trotz moderner Züge immer noch deutlich vom Barock inspiriert. Zu den botanischen Highlights gehören Tulpen und Ginkobäume. An diesem beschaulichen und geschützten Ort kann ich bestens auftanken.</div>