Rubihorn, Hausberg von Oberstdorf (1957m)

Es sieht harmloser aus als gedacht, denn eine Wanderung auf den Hausberg von Oberstdorf braucht am Ende Schwindelfreiheit und sicheren Tritt! Belohnt wird man aber mit einer grandiosen Vogelperspektive auf den Ort und eine tolle Weitsicht auf die allgäuer Bergwelt drumherum und das nahe Österreich. Erst beim 4. Oberstdorfbesuch und nach 7 Jahren warten gelang der Aufstieg mit meinem Vater zusammen, der vorher durch Gewitter, dann einen gebrochenen Zeh und dann durch eine Freundin verwehrt blieb, die sich nicht traute mitzukommen.Der Aufstieg hat sich gelohnt!