die Hohe Rhön - Dreieck Hessen-Ufr-Thüringen

Nur 50-70 km vom Wohnort entfernt erstreckt sich ein faszinierend vielseitiges und landschaftlich abwechslungsreiches Mittelgebirge im Grenzbereich Unterfranken-Hessen-Thüringen - die Rhön. Unerschöpfliche Wanderwege verbinden sehenswerte Dörfer mit bewaldeten Hügeln und den erlebnisreichen, emotional-ergreifenden Höhenzügen der Kuppenrhön (700-950 m Höhe), darunter mehrere markante Berge mit Weitblick rundum in alle Richtungen - zum Thüringer Wald, zum Hohen Meißner, zu den Hassbergen und zum Steigerwald. Die Wasserkuppe mit der berühmten Segelflugschule, der Kreuzberg als "Heiliger Berg der Franken" (mit eigener Klosterbrauerei), dem Heidelstein, der Hohen Geba als nur einige der drei Länder umgebenden Berggebiete. Da bin ich oft und gern. Bild 1: Die Lange Rhön; Wanderhöhenweg zwischen Basaltsee und Thüringer Hütte (im Hintergrund der Heidelstein-Sendemast) Bild 2: Auf der kuppigen Rhön unterhalb des Heidelsteins bzw. der Hochrhönstraße, noch auf (bayerisch=)unterfränkischer Seite; Rhönschafe als Blickfang zum Verweilen im Naturschutzgebiet. Bild 3: Am Hang der Wasserkuppe üben Gleitschirmflieger abends