Potsdam, Holländisches Viertel

<div>Mit dem Bau des Holländischen Viertels wollte Friedrich I. einst Handwerker aus den Niederlanden nach Potsdam locken. Doch die blieben lieber zu Hause. Ich dagegen würde sofort einziehen in eines dieser wunderbar unverputzten roten Ziegelhäuser mit den weißen Fenstern. Und mich anstecken lassen vom leichten Leben in »Klein Amsterdam« mit seinen Cafés und Galerien. Ich fürchte nur, ich könnte viel zu selten widerstehen: Bei all den Käsespezialitäten, und vor allem den Poffertjes, diesen herrlich süßen Mini-Pfannkuchen.</div>