Nannucci-Lichtinstallation, Magdeburg

Jeden Tag bei Einbruch der Dunkelheit bringt der italienische Lichtkünstler Maurizio Nannucci die historische Hubbrücke zum Leuchten, indem er die Sprüche „Von so weit her bis hierhin“ und „Von hier aus noch viel weiter“ in Rot und Blau weithin sichtbar über die Elbe strahlen lässt. Die 2008 angebrachten Schriftzüge wurden 2012 bei einem Vandalismus-Akt zerstört. Dank großzügiger Spenden konnte das Kunstwerk an seinem angestammten Platz jedoch bereits ein Jahr später wieder vollständig erleuchten. Die eingleisige Eisenbahnbrücke führt in Magdeburg über die Elbe. Sie zählt deutschlandweit sowohl zu den ältesten als auch zu den größten Hubbrücken. Obwohl der Brückenüberbau elektrisch und per Handantrieb gehoben und abgesenkt werden kann, erfüllt die Brücke dennoch nicht die derzeitigen Anforderungen hinsichtlich der Durchfahrtshöhe.