Jahrtausendturm, Magdeburg

Entdecken, staunen, mitmachen: 70.000 Neugierige jeden Alters besuchen jährlich die interaktive Ausstellung zur Menschheits- und Technikgeschichte im Inneren des „schlauesten Turms der Welt“. Errichtet wurde der Jahrtausendturm im Elbauenpark als Höhepunkt der Bundesgartenschau 1999. Damals kamen 1,5 Millionen Besucher, um sich in die Welt der Wissenschaften entführen zu lassen. Seitdem ist das heutige Wahrzeichen Magdeburgs aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Das 60 Meter hohe Bauwerk ist eine Holz-Leimbinder-Konstruktion und das weltweit größte Holzbauwerk seiner Art. Von der spiralförmigen Rampe an seiner Außenwand sowie von der Aussichtsebene aus eröffnet sich dem Besucher ein schöner Panoramablick auf den Elbauenpark. Bei gutem Wetter kann man sogar bis zum Brocken schauen.