Aerosol-Arena, Magdeburg

Die Aerosol-Arena in Magdeburg ist der Stein gewordene Traum jedes Graffiti-Künstlers. Auf 30.000 Quadratmetern Gesamtfläche und 8.000 Quadratmetern verfügbarer Wandfläche entstehen seit 2011 Kunstwerke von Sprayern aus aller Welt. Damit ist die Arena auf dem Gelände einer ehemaligen Brot- und Nudelfabrik flächenmäßig die größte legale „Hall of Fame“ Europas für den Bereich der Street-Art und bietet als Freiluft-Atelier den Besuchern die Chance, urbane Kunst hautnah zu erleben. Aber auch unerfahrene Sprayer bekommen hier die Chance, sich einmal mit Farbe an den unterschiedlich hohen Mauern auszuprobieren. Gerüste, Leitern und Hebebühnen sorgen dafür, dass selbst die oberen Bereiche in allen Farben besprüht werden können. Im Sommer finden auf dem Gelände außerdem zahlreiche Veranstaltungen statt.