Saaleufer, Halle

<div>„Zum Ausspannen gehe ich manchmal an die Saale, die sehr idyllisch mitten durch Halle fließt. Meist schlendere ich dann am Ufer entlang oder setze mich an den Saalestrand. Gerade im Sommer ist es sehr schön hier.“ &nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>Paul Biedermann ist ein deutscher Schwimmer und der erste Mann, der 200 m Freistil in unter 1:40 Minuten geschwommen ist. Biedermann hält die Weltrekorde über 200 m Freistil, 200 m Freistil in der Kurzbahn und 400 m Freistil, außerdem die Europarekorde über 800 m Freistil in der Kurzbahn und in der Staffel 4 x 100 m Lagen. Über 100 m Freistil hält er den deutschen Rekord.</div><div>&nbsp;</div><div>Biedermann war von 2010 bis 2015 mit der Schwimmerin Britta Steffen liiert. Als Kind fiel Paul Biedermann durch die Seepferdchenprüfung – holte aber beim SV Halle schnell auf. Paul Biedermann trat bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro über die 200 m Freistil und in der Staffel 4 x 200 m Freistil an, konnte aber keine Medaille holen. In beiden Wettbewerben erreichte er den sechsten Platz.<br><br><strong>Auch weitere Olympioniken haben uns ihre Lieblingsorte verraten:&nbsp;</strong><br><a href="https://mobil.deutschebahn.com/region/ost/berlin/mueggelspree-berlin">Beachvolleyballerin Laura Ludwig</a><br><a href="https://mobil.deutschebahn.com/region/west/darmstadt/odenwald-hessen">Tischtennisspieler Timo Boll</a><br><a href="https://mobil.deutschebahn.com/region/west/duesseldorf/rheinberg-niederrhein">Dressurreiterin Isabell Werth</a></div>