Frankfurt/Oder, Oderwiesen

<div>Gleich hinter Frankfurt/Oder liegt ein wunderbares Stück Natur: die nördlichen Oderwiesen. Einfach auf dem Oder-Neiße-Radweg ein Stück weit in Richtung Lebus fahren, und schon bald ist man umgeben von Feuchtwiesen und Auenwäldern. Die Landschaft im Oder-Überflutungsbereich ist nahezu unberührt. Der Effekt ist immer der gleiche: Runterkommen, Durchatmen, den Kopf frei kriegen. Das geschieht ganz automatisch. Es ist ein idealer Ort, um die Stadt hinter sich zu lassen. Nur bei Hochwasser muss man aufpassen, sonst bekommt man ganz schnell nasse Füße.</div>