Köthen

Ich arbeite in Köthen und finde es immer wieder schön durch die Stadt zu laufen und die beiden Türme der St. Jakobskirche im Wandel der Jahres- und Tageszeiten anzusehen. In den Wasserspielen auf dem Markt plantschen im Sommer Kinder und Erwachsene gern. Auch der Hallesche Turm prägt aktuell das Stadtbild, dieser wurde anlässlich des Sachsen-Anhalt Tages zum Maskottchen und bis heute ist das Gesicht am Turm erhalten geblieben. Die Türme sind das Wahrzeichen der Stadt und bereits von Weitem kann man sie erblicken. Ich fahre sehr häufig der Liebe wegen die Bahnstrecke Köthen - Oldenburg. Diese 4 Stunden Zugfahrt vergehen manchmal wie im Flug, manchmal nicht ganz so schnell wie gehofft. In dem Moment wenn ich aus dem Zugfenster die beiden Kirchtürme sehe, weiss ich die Fahrt neigt sich dem Ende entgegen.