Lutherstein bei Stotternheim

<div>Der Lutherstein bei Stotternheim ist ein Ort der Ruhe und Besinnung und eignet sich gut als Ausflugsziel. Er ist abseits der Stadt in Feld und Flur gelegen. An dieser Stelle soll Martin Luther am 2. Juli 1505 von einem Gewitter überrascht worden sein, woraufhin er ein Gelübde abgelegt hat, ins Kloster einzutreten.</div>