"Ottos Eck" im Schloßpark Naundorf

Dieses Kleinod im Osterzgebirge ist schon von der B 170 aus zu sehen. 1846 wurde der Landschaftspark vom einstigen Schloßbesitzer W. E. Otto angelegt. Auf der Höhe des Schloßberges (557 m) erreicht man den Turm, der 1867 erbaut und seit 2007 für Besucher geöffnet. Die Brunnenfigur im Park wurde nach alten Vorlagen von Stukkateurmeister Graf neu gestaltet, der Springbrunnen wurde 2013 wieder in Betrieb genommen.