Lietzensee

<blockquote>"Der Lietzensee mitten in Berlin. Da steht ein alter Baum, der sieht toll aus: groß, traurig, und er wächst krumm, wie der Buchstabe C. Meist sitze ich vor ihm und betrachte ihn, aber wenn ich mal melancholisch bin, klettere ich an ihm hoch und lass die Beine baumeln. Besonders nachts, wenn der Mond über den See scheint, ist das einer der schönsten Plätze Deutschlands."</blockquote><div>Ingo Naujoks wurde am 1. März 1962 in Bochum geboren. Sein Start als Schauspieler gestaltete sich holprig: Nachdem ihn die Schauspielschule Bochum abgelehnt hatte, schloss er sich zunächst einer freien Theatergruppe an und gründete dann das eigene Projekt "Theatersyndikat Pavians Paten", bis er 1989 sein erstes festes Engagement am Schlosstheater Moers bekam. Sein Kinodebüt feierte Naujoks 1991 mit Detlev Bucks Komödie "Karniggels".&nbsp;<br><br>"Tatort"-Fans ist Naujoks heute vor allem als langjähriger Kumpel und WG-Partner von Ermittlerin Charlotte Lindholm alias Maria Furtwängler im Gedächtnis. Dabei ist er längst selbst Kommissar: Am 9.4. geht die Vorabendserie "Morden im Norden" (ARD) in die fünfte Staffel. Naujoks wohnt in Berlin und ist in zweiter Ehe verheiratet.&nbsp;</div>