Dischinger Brücker - Berlin SPANDAU

<div>Der Havelseenweg (Berliner Wanderweg Nr. 12) führt Naturbegeisterte in Nähe der Altstadt-Spandau unter die Dischinger-Brücke hindurch, er verläuft am Schifffahrtsufer von der Spandauer Schleuse kommend und folgt dem Havelverlauf zum Spandauer Lindenufer. Die Wanderwege sind naturbelassen und nicht markiert. Rechts wie links entlang der Wege sind unzählige Entdeckungen zu machen. Beispielsweise bei Windstille und geringer Strömung „schwebt Spandau auf der Havel“ in Höhe der&nbsp; Dischinger-Brücke. Die Brücke ist nach dem im Jahre 1887 in Heidelberg geborenen Bauingenieur und Forscher Franz Anton Dischinger benannt. Seine Forschung in den 1930er-Jahren am Lehrstuhl für Massivbau der Technischen Universität Berlin galt dem Spann- und Stahlbeton sowie dem Brücken- und Landschaftsbau. Franz Anton Dischinger starb am 9. Januar 1953 in Berlin.&nbsp;</div>