Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin

<div>Ich wähle vielleicht auf den ersten Blick einen etwas ungewöhnlichen Ort. Aber gerade in Zeiten wie dieser, in der eine rechtspopulistische Partei in den deutschen Bundestag einzog, ist es umso wichtiger die Erinnerungskultur an manche Geschehnisse aufrechtzuerhalten. Das "Denkmal für die ermordeten Juden Europas" liegt gerade einmal 800m vom deutschen Bundestag entfernt und sollte uns Bürgern bewusst machen, dass wir uns alle untereinander - gleich welcher Rasse, Religion oder ethnischer Herkunft - respektvoller als auch toleranter gegenüber treten sollten.</div>