Auf den Spuren der Energiewende

<div>Obwohl ich von Freunden auf dem Land oft höre,dass Windräder das Landschaftsbild stören, erfreue ich mich am Anblick eines modernen Deutschlands und fahre lieber mit dem Zug stundenlang an Windparks vorbei anstatt die Landschaft von oben aus dem Flieger aus zu geniessen, aus dem heraus man schnell mal die Tonnen an Kerosin vergisst. Am Glücklichsten würde mich das Wissen machen,dass die Bahn allein mit grünem Strom fährt.</div>