Der Darßer Ort

<div>Der Darßer Ort bildet die nördlichste Landzunge der Halbinsel Darß. Hier sind nicht nur Luft und Wasser immer in Bewegung, auch das Land, Natur und Licht verändern sich stetig. Seit 170 Jahren steht hier der Leuchtturm Darßer Ort. In wenigen Jahrzehnten wird ihn die Ostsee, die das Land im Westen immer weiter abträgt, erreicht haben. Das Foto habe ich am Ende eines stürmischen Spätsommertages aufgenommen, als die letzten Strandläufer aufgebrochen waren und die allerletzten Strahlen der untergegangenen Sonne die Sturmwolken im Kontrast Zartrosa färbten.</div>