Am Leuchtturm Falshöft

Seit über 20 Jahren signalisiert uns der Leuchtturm von Falshöft: Jetzt ist Urlaub! Egal ob beim Baden, beim Wandern am Strand oder beim Rad fahren, er ist oft zu sehen und immer ein lohnendes Ziel. Nach dem Abendessen ist das Gelände rund um den Turm und der Strand davor auch relativ leer - man hat die Ostsee und den Turm fast für sich alleine. Da kann die Seele sich erholen und die Nase den feinen Salzgeruch schnuppern. Und wenn dann noch die Schafe blöken, dann ist die Idylle fast schon kitschig.