Meine Heimatinsel Norderney

<div>Ich liebe das Meer und besonders den Strand , wenn wenig Touristen auf der Insel sind. Die Atmosphäre ist jeden Tag anders , abhängig von Ebbe und Flut, von Sonne , Wolken und Sturm. Diese Fotos entstanden kurz nach Ende&nbsp; der Osterferien an einem sehr windigen Tag.Die Burgen der Strandkörbe hat die Natur geformt durch den Sturm. Der Angler hat sich leider vergeblich bemüht, Goldbarsch zu fangen. Im Hintergrund verlassen die Urlauber mit der letzten Fähre Norderney.Der Hund liebt seine täglichen ausflüge und paßt sich farblich dem Strand an.</div>