Alte Kirche, Suurhusen

Echt schräg: Der schiefste Turm der Welt steht nicht etwa in Pisa, sondern in Ostfriesland – so ist es jedenfalls im Guinness-Buch der Rekorde vermerkt. Es handelt sich dabei um die Kirche im Örtchen Suurhusen, etwa acht Kilometer von Emden entfernt. Mit einer Neigung von 5,19 Grad ist der Turm der Alten Kirche in der kleinen Gemeinde schräger als das berühmte Bauwerk in Pisa, dessen Neigung lediglich 3,97 Grad beträgt. Errichtet wurde das Gotteshaus im Jahr 1250, damals allerdings noch ohne Turm. Der wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts hinzugefügt, wobei er erst im Laufe der Zeit in seine Schieflage geriet. Grund dafür waren vermoderte Bohlen, die das Gewicht nicht mehr tragen konnten. Jahre später unternahm man Versuche, um den etwa 2.000 Tonnen schweren Bau zu stabilisieren. 1985 wurde außerdem der Innenraum der Kirche saniert, sodass bis heute neben Gottesdiensten auch Taufen, Trauungen und Beerdigungen darin stattfinden. Auch Führungen werden angeboten.