Sylt

<div>„Die Insel Sylt begeistert mich aus drei Gründen. Die Luft – meine Lunge schreit bereits bei Ankunft hurra – das merke ich wie an keinem anderen Ort in Deutschland! Die Natur – ich kann mich nicht satt sehen an den breiten Stränden, der unendlichen Dünenlandschaft, dem Wattenmeer und den atemberaubenden Sonnenuntergängen auf dieser schönen Insel. Die Kulinarik – vom Frühstück im Landhaus Stricker nach Keitum zu Johannes King und danach in die Sansibar. Lecker!“</div><div>&nbsp;</div><div>Till Brönner, geboren 1971 in Viersen, ist ein deutscher Jazztrompeter, Sänger und Komponist. Er studierte Jazztrompete an der Hochschule für Musik in Köln und veröffentlichte sein erstes Album im Jahr 1993. In den vergangenen 23 Jahren brachte er 18 Alben auf den Markt und wurde fünfmal mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet. Außerdem spielte er mit internationalen Jazzmusikern wie Dave Brubeck, Tony Bennett und Mark Murphy. In den Jahren 2010 und 2011 war er Jurymitglied in der Talentshow „X Factor“. Neben seiner Musikkarriere lehrt Brönner seit 2009 an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden im Fach Jazztrompete. Außerdem ist der Musiker leidenschaftlicher Fotograf. Seine Porträts sind in dem Bildband „Faces of Talent“ erschienen.</div><div>&nbsp;</div><div>Sein neues Album heißt „The Good Life“, ab März 2017 präsentiert er neue und alte Stücke auf seiner Tour.</div>