Marktplatz, Heide

<div>Heide ist Verwaltungssitz des Kreises Dithmarschen, der Halbinsel zwischen Nordsee und Nord-Ostsee-Kanal. Zentraler Ort der Stadt ist der 4,7 Hektar große Marktplatz, einer der größten in Deutschland. Dort tagte zwischen 1447 und 1559 die Landesversammlung der freien und unabhängigen Bauernrepublik Dithmarschen: 48 Regenten trafen sich dort jeden Samstag, schufen Gesetze, sprachen Recht oder verhängten Strafen. Seit mehr als 500 Jahren findet hier samstags der traditionelle Wochenmarkt statt: Von 7 bis 13 Uhr sind bis zu 120 Händler mit ihren Verkaufswagen vor Ort und bieten eine große Auswahl an Lebensmitteln und Nützlichem für Haus und Hof feil.&nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>In geraden Jahren wird Anfang Juli auf dem Marktplatz der Marktfrieden gefeiert: ein Mittelalterspektakel für die ganze Familie. Bis spätnachts sitzen die Gäste auf Stroh am Lagerfeuer. In ungeraden Jahren findet auf dem Marktplatz das Stadtfest statt.&nbsp;</div><div>&nbsp;</div>