Altstadt von Parchim

Die Europäische Route der Backsteingotik präsentiert Hunderte Backsteinbauten in Deutschland, Dänemark und Polen, eingebettet in schöne Landschaften oder malerische Altstädte. Auch die Stadt Parchim ist Partner des EU-Projekts und mit ihrer historischen Altstadt in den Reiseführern, die der Verein veröffentlicht, vertreten. Charakteristisch für den gotischen Backsteinbau sind in der Stadt in Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise die St.-Georgenkirche, die bereits im Jahr 1289 auf einem Feldsteinsockel erbaut wurde, sowie, direkt gegenüber, das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das seit seiner Erbauung bereits zwei Mal umfassend saniert wurde. Ein großer Teil des historischen Stadtkerns besteht zudem aus zahlreichen Fachwerkhäusern, die dem Zentrum der Stadt ihren sehenswerten Charakter verleihen.