Außenalster, Hamburg

<div>„Wenn ich in Hamburg bin, gehe ich sehr gerne an der Außenalster spazieren. Aber nur bei schönem Wetter, im Frühling und Sommer. Ich fahre bis zur Heilwigstraße, parke dort und gehe dann am Ufer entlang, Richtung Innenstadt. Ich beobachte die Schwäne und Enten, und schaue den Alsterbooten nach, die über das Wasser tuckern. Dabei kann ich herrlich abschalten.“&nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>Schlagersängerin Vicky Leandros ist gebürtige Griechin, lebt aber bereits seit mehreren Jahren in Hamburg. Ihre erste Single „Messer, Gabel, Schere, Licht“ erschien 1965 und bescherte der damals gerade einmal 13-Jährigen ihren ersten musikalischen Erfolg. Ihr wohl bekanntester Hit wurde das 1974 veröffentlichte Lied „Theo, wir fahr’n nach Lodz“. Insgesamt hat Vicky Leandros mittlerweile weltweit über 55 Millionen Alben verkauft. Im Jahr 1972 gewann sie für Luxemburg den Eurovision Song Contest (damals noch „Grand Prix Eurovision de la Chanson“) in Edinburgh/Schottland mit dem Titel „Après toi“.</div><div>&nbsp;</div>