Speicherstadt, Hamburg

<div>An einem kalten Dezemberabend zeigte sich die wunderschön beleuchtete Speicherstadt mal wieder von ihrer besten Seite. Sobald die Sonne untergegangen war, gingen die Lichter an und der Blick in die Fleete und Wassergräben ließ das Herz eines jeden Romantikers höher schlagen. Man konnte sich gar nicht satt daran sehen. Dabei erfüllt die Speicherstadt noch heute ihren ursprünglichen Zweck - sie dient als Aufbewahrungsort für Orientteppiche, Tee, Kaffee und Gewürze. So kommt es manchmal, dass einem ein exotischer Duft begegnet.</div>