Sommer in der HafenCity, Hamburg

<div>Die HafenCity, Hamburgs jüngster Stadtteil, hat so einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die bekannteste ist wahrscheinlich die&nbsp;<a href="https://mobil.deutschebahn.com/region/nord/hamburg/speicherstadt-hamburg-daecf50e-212f-4f34-a13e-d140f1e39940">Speicherstadt</a>, die seit dem Jahr 2008 offiziell zur HafenCity gehört. Mit ihrer faszinierenden Architektur ist die Speicherstadt ein Paradies für Fotografen und seit dem Jahr 2015 UNESCO-Weltkulturerbe. Auch die Baukunst der HafenCity mit ihrer Kombination aus alten Gebäuden und modernen Neubauten ist beeindruckend. Im Sommer lockt vor allem die schöne Elbpromenade viele Besucher in die HafenCity. Vom Dalmannkai schlendern sie zum Grasbrookhafen, machen eine kurze Pause und genießen den Ausblick auf Elbe und Hafen an den Marco-Polo-Terrassen, ehe man schließlich die&nbsp;<a href="https://mobil.deutschebahn.com/region/nord/hamburg/elbphilharmonie">Elbphilharmonie</a>, wohl Hamburgs umstrittenstes Bauprojekt, aus der Nähe betrachten kann.&nbsp; <br><br></div><h3>Vielfältiges Programm beim „Sommer in der HafenCity“</h3><div>In den Sommermonaten gibt es beim „Sommer in der HafenCity“ von Anfang Juni bis Ende August Veranstaltungen im ganzen Viertel: Ob Tangotanzen am Strandkai, Swingen am Störtebeker Ufer oder eine Lesebühne für junge Autoren und bekannte Schriftsteller – die&nbsp;<a href="https://mobil.deutschebahn.com/region/nord/hamburg/hamburger-hafencity">HafenCity</a>&nbsp;ist an den Sonntagen definitiv einen Besuch wert. Auch den Kleinen wird mit Fußballturnieren am Bolzplatz an der Stockmeyerstraße, Vorlesen am Park Baakenhöft und Bastelstunden ein vielfältiges Programm geboten.</div>