Jungfernstieg, Hamburg

<div>„Mein Lieblingsplätzchen in Deutschland ist auf jeden Fall der Jungfernstieg in Hamburg. Nach ’nem anstrengenden Tag dort abends noch ein paar Minütchen zu sitzen und auf die Alster zu schauen ist pure Erholung für mich.“</div><div>&nbsp;</div><div>Max Giesinger, Jahrgang 1988, war im Jahr 2012 Finalist der TV-Show „The Voice of Germany“. Die EM-Version seines Songs „80 Millionen“ eroberte Platz eins der Charts. Sein Debütalbum „Laufen lernen“ finanzierte er komplett mithilfe einer Crowdfunding-Aktion und hatte innerhalb von 24 Stunden das benötigte Geld beisammen.&nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>Wie das Debüt trägt auch sein zweites, im April 2016 erschienenes Album einen programmatischen Titel: „Der Junge, der rennt“. Im Februar 2017 gibt es noch Zusatzkonzerte zu seiner aktuellen Tour.&nbsp;</div>