Elbphilharmonie Plaza, Hamburg

<div>Der Hamburger Michel hat einen Konkurrenten in Sachen Ausblick bekommen: Denn seit November lockt die Elbphilharmonie-Plaza mit einem einzigartigen Rundumblick über Elbe, Hafencity und Innenstadt. Mehrere tausend Menschen strömen täglich auf die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie.&nbsp;</div><div><br></div><h3>Elbphilharmonie: Plaza bietet Platz für alle</h3><div>Diese Nahtstelle zwischen dem traditionsreichen Hafenspeicher und dem gläsernen Neubau der Elbphilharmonie ist frei zugänglich für alle, die die Architektur des besonderen Konzerthauses erkunden wollen. Der Besuch der Elbphilharmonie-Plaza ist außerdem eine tolle Möglichkeit, die „Elphi“, die nach über zehn Jahren Bauzeit am 11. Januar 2017 eröffnet wurde, einmal zu besuchen – selbst wenn man keine Konzertkarte ergattern konnte.&nbsp;</div><div><br></div><h3>Kostenlose Tickets regeln den Zugang zur Plaza&nbsp;</h3><div>Auf 37 Meter Höhe hat der Besucher einen herrlichen Blick auf Hamburg und den Hafen. Wer schwindelfrei ist, kann auch einen Außenrundgang um das gesamte Gebäude machen. Von der Plaza gelangt man zu den beiden Konzertsälen, zur Lobby des Hotels „The Westin Hamburg“ und zu einem Take-away-Café. Aus Sicherheitsgründen darf nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern gleichzeitig die Elbphilharmonie-Plaza betreten. Kostenlose Tickets für einen Besuch am selben Tag sind am Plaza-Ticket-Automaten im Elbphilharmonie Besucherzentrum und im Eingangsbereich der Elbphilharmonie nach Verfügbarkeit erhältlich. Da der Andrang aber vor allem an den Wochenenden sehr groß ist, reserviert man sich besser online ein Ticket für eine Buchungsgebühr von zwei Euro.</div><div><br></div><div>Öffnungszeiten der Elphi-Plaza: täglich von 9–24 Uhr.</div>