Altonaer Balkon in Hamburg

<div>Direkt unterhalb des "Altonaer Balkons" liegt das Cruise-Center. Von hier starten die AIDA-Schiffe, manchmal auch die Queen Mary II und andere berühmte Passagier-Schiffe. Daneben befindet sich das von dem bekannten Architekten Teherani gebaute Bürogebäude "Dockland", das die Form eines Schiffes hat. Vom "Altonaer Balkon" hat man einen herrlichen und unverbauten Blick auf die Elbe, den Hafen und die ankommenden sowie auslaufenden Schiffe. Manchmal aber ist weit und breit kein Schiff zu sehen und im ruhigen Wasser des Elbstroms spiegeln sich die Lichter der Hafenanlagen. Und ab und zu geschieht es, dass ein unvergleichlicher Sonnenuntergang eine magische Stimmung erzeugt. Hier, nur ein paar Meter entfernt, wohne ich und genieße stets aufs Neue den wunderbaren Elbblick...</div>